Chat


 

Navigation
 

Online Information
 

Charts TOP 10
1.
(1)
Kay One Feat. Pietro Lombardi
Senorita
2.
(0)
Lauv
I Like Me Better
3.
(0)
Post Malone Feat. 21 Savage
Rockstar
4.
(0)
Kollegah Feat. Farid Bang
Zieh' den Rucksack aus
5.
(0)
Axwell & Ingrosso
More Than You Know
6.
(0)
ZAYN
Dusk Till Dawn
7.
(0)
Rin
Monica Bellucci
8.
(0)
Ed Sheeran
Perfect
9.
(0)
Kollegah Feat. Farid Bang
Sturmmaske auf
10.
(0)
Dua Lipa
New Rules
 

Mix1 Charts

 

Mix1 Neue CDs

 

Spende für SXG


 

Deine IP Adresse

Deine IP Adresse

 

Handball - 2. Bundesliga 2017/2018
Wuppertal / Solingen. Der Handball-Zweitligist Bergischer HC hat auch sein neuntes Punktspiel gewonnen. Beim 31:27 (16:16)-Sieg am Sonntagnachmittag (15. Oktober 2017) gegen den EHV Aue brachte das Team von Trainer Sebastian Hinze den Erfolg erst in den letzten Minuten unter Dach und Fach. Vor 1.603 Zuschauern in der Uni-Halle traf Arnor Gunnersson acht Mal. Von

Zwei Tage vor dem Pokal-Achtelfinale gegen die HSG Wetzlar zeigte der Tabellenführer fast über die gesamten 60 Minuten eine wackelige Vorstellung. Auch die 14:11-Führung (19.) gab keine Sicherheit. Mit einem Remis (16:16) ging es in die Kabinen.

Aue schien die Formschwäche des BHC ausnutzen zu können. Die Ostdeutschen lagen sieben Minuten vor dem Ende 25:23 vorn. Doch fünf Tore des Favoriten in drei Minuten sorgten für die Vorentscheidung. Auf einmal stand es 28:25 für die Bergischen.

Aue-Trainer Stephan Swat: "Die Enttäuschung ist natürlich riesengroß. Wir haben für unsere Voraussetzungen einen Riesenfight abgeliefert. Wenn man in der 52. Minute mit zwei Toren führt, dann hat man vieles richtig gemacht. Die Fehler tun natürlich weh. Da sieht man dann, was den BHC in dieser Saison auszeichnet. Der Monsterpark BHC hat uns dann überrollt. Die Spieler sind seit halb fünf heute Morgen auf den Beinen."

BHC-Trainer Sebastian Hinze: "Wir sind gut gestartet mit sechs Angriffen und sechs Toren, dann kommt die sehr unbefriedigende Phase ohne Zugriff in der Abwehr, wo wir dann auch vorne schlechter wurden. Da waren viele Dinge, die wir viel besser lösen können. Wir haben es dann kurz mit der 5-1-Abwehr versucht, das hat auch nicht funktioniert. In der zweiten Halbzeit wurde das besser, am Ende hatten wir viele Ballgewinne damit. Aue hatte dann plötzlich doch was zu verlieren. Sie haben 53 Minuten das Tempo bestimmt und wir dann sieben Minuten. Das hat gereicht, um das Spiel zu gewinnen. Mit der ersten Halbzeit sind wir aber nicht zufrieden."

BHC-Sportdirektor Viktor Szilágyi: "Es ist sehr wichtig, dass wir trotz allem erfolgreich waren. Der Gegner hat sehr diszipliniert gespielt und war konsequent. Nach dem Timeout mit der Abwehrumstellung kam dann alles so, wie wir uns das eigentlich von Anfang an erwartet hätten. Das gibt uns nochmal Selbstvertrauen für das Pokalspiel. Wir hoffen, dass die Klingenhalle brennen wird und sich alle genauso darauf freuen wie wir."

Das Pokal-Achtelfinale gegen Wetzlar beginnt am Dienstag (17. Oktober) um 19 Uhr in der Solinger Klingenhalle.

Jörn Koldehoff und Roderich Trapp
Quelle:
Wuppertaler Rundschau

 >>> Aktueller Spieltag <<<
>>>
Tabelle <<<


> Frank , 15. Oktober 2017 um 23:35:21 · Drucken

Facebook

Teamspeak


 

Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
 

Heutige Sendungen
00:00-10:00
Auto DJ
OnAir: Auto-DJ

10:00-12:00
MorgenCafe

12:00-18:00now on air
Auto DJ
OnAir: Auto-DJ

18:00-20:00
Rock & Pop
OnAir: Thommy

20:00-00:00
Auto DJ
OnAir: Auto-DJ

 

Wunschbox
Grüße & Wünsche direkt ins Sendestudio senden

Wunschbox öffnen
 

Ereignisse
<< Oktober 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
 

Shoutbox
Du musst eingeloggt sein um eine Nachricht zu schreiben.

Frank
Frank
aus Wuppertal
14.10.2017 um 10:21
Grade Offline
Herzlich Willkommen, hier auf SOUND-X-GENERATION
Smile

Twister
Twister
aus Wuppertal
14.10.2017 um 10:21
Offline
Herzlich Willkommen, hier auf SOUND-X-GENERATION
Smile

Frank
Frank
aus Wuppertal
14.10.2017 um 00:48
Grade Offline
wir grüssen mal ganz lieb zurück Smile

Thommy
Thommy
aus Soest
13.10.2017 um 18:35
Offline
gruß in die Runde

Rocky
Rocky
aus Lauenburg Elbe
13.10.2017 um 13:23
Offline
Sieht sehr gut aus mit dem Hintergrund

Rocky
Rocky
aus Lauenburg Elbe
09.10.2017 um 14:09
Offline
Danke Ihr beiden--- was geht denn hier so ?? Einen schönen Wochenstart wünsch allen hier Wink


Shoutbox Beiträge: 10
 

Wetter Wuppertal

 

GEMA & GVL

GEMA & GVL

 

SPAM - No Chance